Guten Tag, schön, dass Sie da sind!

Was Sie hier erwartet? 290 spannende Bio-Hofgeschichten.

Lernen Sie die ökologische Landwirtschaft von ihrer persönlichen Seite kennen. Engagierte Landwirtinnen und Landwirte berichten aus der Praxis – von Apfelanbau bis Ziegenhof.

„Seit mehr als 30 Jahren betreiben wir biologisch-dynamischen Anbau – für uns die Grundlage einer wirklich nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise“

- Uwe Weimar, die Fleckenbühler

LindenGut

Haaf's Biolandhof

Birkenhof ,,die Milchmanns''

#OekoHofEinblicke: Die Corona-Pandemie hat ein großes Interesse an Lebensmitteln und ihrer Produktion geweckt. Die Gemeinschaftsaktion gibt nun Einblicke.
Weitere Einblicke gibt es auf dem YouTube-Kanal des Netzwerks.

Das Netzwerk

Die 290 Betriebe aus dem Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau präsentieren sich in enormer Vielfalt – vom kleinen Rosenhof bis zum großen Ackerbaubetrieb mit über tausend Hektar Fläche, von der Bio-Imkerei bis zum Stutenmilch-Familienbetrieb, vom Erlebnisbauernhof bis zu direktvermarktenden Betrieben. Sie bündeln Expertise über Besonderheiten, Vorzüge und Herausforderungen des Öko-Landbaus und öffnen ihre Türen und Tore für alle Interessierten, bieten Dialog und Vernetzung.

Führungen, Seminare und Hoffeste bieten allen – ob Verbraucherinnen und Verbrauchern, Familien, Schulklassen, Umstellungsinteressierten oder Praktikerinnen und Praktikern des Öko-Landbaus – Einblicke in die ökologische Landwirtschaft: in mobile Hühnerställe, die muttergebundene Kälberaufzucht, Saatgutvermehrung, Maßnahmen zum Umwelt- und Gewässerschutz, in Solidarische Landwirtschaft, alte Gemüsesorten und seltene Tierrassen.

Die Bio-Höfe aus dem Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau vereint eine gemeinsame Mission: Hand in Hand mit Verbraucherinnen und Verbrauchern setzen sie sich für eine nachhaltige und zukunftsgerichtete Landwirtschaft ein.
Hier kommen die Demobetriebe zu Wort.

Veranstaltungen finden pro Jahr auf den Demonstrationsbetrieben statt
bundesweite Mitglieder im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau
Hektar ökologischer Landbau werden von den Netzwerk-Mitgliedern bewirtschaftet

Aktuelles

card-03

Naturschutz = Klimaschutz! Deshalb arbeitet der Verein Naturschutzpark (VNP), dem auch der #Demonstrationsbetrieb Landschaftspflegehof Tütsberg angehört, seit den 80ern daran, das Pietzmoor in Niedersachsen wieder in ein funktionstüchtiges Hochmoor zu verwandeln. #BMEL #FürsKlima https://t.co/lWXT5OmXUX



Mehr auf Twitter
card-03

#Bienen sind wichtig für Ökosysteme, Biodiversität & die Ernährungssicherheit. Sie und andere Bestäuber brauchen dringend unseren Schutz! #Weltbienentag https://t.co/7c678rQaWV



Mehr auf Twitter
card-03

Biolandhof Blumenthal-Vey führt am 22.05 gemeinsam mit Andreas Nagler, Heinrich Klugkist & Dr. Josef Müller durch das Naturschutzgebiet „Hammersbecker Wiesen“ in Bremen. Erfahren Sie mehr zum Erhalt wertvoller Pflanzenbestände, Amphibien & Insekten im artenreichen Feuchtgrünland. https://t.co/ZsobrwConr



Mehr auf Twitter

Events

Neugierig? Alle sind eingeladen, die Demonstrationsbetriebe zu besuchen und bei Führungen, Hoffesten oder Aktionstagen zu erleben, was Ökologischen Landbau ausmacht.

Coronavirus (COVID-19)
Die Demonstrationsbetriebe sorgen, im Zuge der aktuellen Beschränkungen durch die Corona-Pandemie, für die entsprechenden Hygiene- und Abstandmaßnahmen während der Veranstaltungen. Termine können jedoch auch kurzfristig abgesagt werden.

Die nächsten 4 Veranstaltungen:

21.05.2022

Geflügel vom Brunnenhof: messeÖhringen

Messegelände 1, 74613 Öhringen
Baden-Württemberg
Weitere Infos

21.05.2022

Galloway- Zuchtbetrieb Lauenroth-Mago: Schnitzeljagd durch Rätzlingen und Besuch auf dem Bio-Hof

Lindenstr. 11, 39359 Raetzlingen
Sachsen-Anhalt
Weitere Infos

21.05.2022

Weingut Klaus und Susanne Rummel: „Vielfalt schmecken – ECOVIN Weingüter laden ein“.

Geißelgasse 36, 76829 Landau-Nussdorf
Rheinland-Pfalz
Weitere Infos

21.05.2022

Birkenhof: Weinverkostung

Birkenhof 1, 57234 Wilnsdorf
Nordrhein-Westfalen
Weitere Infos

Kontakt

Schreiben Sie uns!

Sie möchten noch mehr über die Demonstrationsbetriebe erfahren? Melden Sie sich einfach bei uns.

Koordinationsstelle [ m&p: public relations GmbH, Bonn
FiBL Projekte GmbH, Frankfurt am Main ]

c/o m&p: public relations GmbH
Joseph-Schumpeter-Allee 23, 53227 Bonn

Telefon: 02 28 / 41 00 28 - 3
E-Mail: info@demonstrationsbetriebe.de
www.demonstrationsbetriebe.de

Die wichtigsten Informationen zu anstehenden Führungen, Festen und weiteren interessanten Neuigkeiten rund um das Netzwerk erhalten Sie auch regelmäßig über unseren Newsletter. Hier anmelden!