Guten Tag, schön, dass Sie da sind!

Was Sie hier erwartet? 290 spannende Biohofgeschichten.

Lernen Sie die ökologische Landwirtschaft von ihrer persönlichen Seite kennen. Engagierte Landwirtinnen und Landwirte berichten aus der Praxis – von Apfelanbau bis Ziegenhof.

„Aus Überzeugung bewirtschaften wir unseren Hof ökologisch. Artgerechte Tierhaltung ist ein zentrales Thema der Bioland-Richtlinien und für unsere tägliche Arbeit mit den Schafen. Unsere Tiere erleben täglich Sonne und Regen, Matsch und Erde, grünes Gras und vor allem frische Luft.“

- Claudia Schäfer, Honzera & Schäfer ("Schafscheune Vietschow")

Stautenhof

Ferienhof Möller / DeÖko Melkburen GmbH

Ökodorf Brodowin

#OekoHofEinblicke: Die Corona-Pandemie hat ein nie dagewesenes Interesse an Lebensmitteln und ihrer Produktion geweckt. Die Gemeinschaftsaktion des Netzwerks gibt nun einen Einblick. Hier geht's zu den Videos.

Das Netzwerk

Die 290 Betriebe aus dem Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau präsentieren sich in enormer Vielfalt – vom kleinen Rosenhof bis zum großen Ackerbaubetrieb mit über tausend Hektar Fläche, von der Bio-Imkerei bis zum Stutenmilch-Familienbetrieb, vom Erlebnisbauernhof bis zu direktvermarktenden Betrieben. Sie bündeln Expertise über Besonderheiten, Vorzüge und Herausforderungen des Ökolandbaus und öffnen ihre Türen und Tore für alle Interessierten, bieten Dialog und Vernetzung.

Führungen, Seminare und Hoffeste bieten allen – ob Verbraucherinnen und Verbrauchern, Familien, Schulklassen, Umstellungsinteressierten oder Praktikerinnen und Praktikern des Ökolandbaus – Einblicke in die ökologische Landwirtschaft: in mobile Hühnerställe, die muttergebundene Kälberaufzucht, Saatgutvermehrung, Maßnahmen zum Umwelt- und Gewässerschutz, in Solidarische Landwirtschaft, alte Gemüsesorten und seltene Tierrassen.

Die Biohöfe aus dem Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau vereint eine gemeinsame Mission: Hand in Hand mit Verbraucherinnen und Verbrauchern setzen sie sich für eine nachhaltige und zukunftsgerichtete Landwirtschaft ein.
Hier kommen die Demobetriebe zu Wort.

Veranstaltungen finden pro Jahr auf den Demonstrationsbetrieben statt
bundesweite Mitglieder im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau
Hektar ökologischer Landbau werden von den Netzwerk-Mitgliedern bewirtschaftet

Aktuelles

card-03

So vielfältig wie #Reben und #Böden sind auch die #Weine, die daraus entstehen, so die Überzeugung von Thomas Harteneck von @Harteneck_Wein. #oekoeinblick #biohoefe #bmel https://t.co/VhGthdKSaQ



Mehr auf Twitter

Der #Demobetrieb Biohof Jacobi aus NRW stellt sich vor! In dem eindrucksvollen Video zeigt der @bioland_de-Betrieb die Entstehungsgeschichte der hofeigenen Käserei, die dort alltäglich anfallenden Aufgaben sowie die Menschen dahinter: https://t.co/CJDKmZPd0J #oekoeinblick



Mehr auf Twitter

Die Biohöfe aus dem Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau vereint eine gemeinsame Mission: Hand in Hand mit VerbraucherInnen setzen sie sich für eine nachhaltige & zukunftsgerichtete Landwirtschaft ein. #oekoeinblick​ #biohoefe https://t.co/tt8kidFe28



Mehr auf Twitter

Events

Neugierig? Alle sind eingeladen, die Demonstrationsbetriebe zu besuchen und bei Führungen, Hoffesten oder Aktionstagen zu erleben, was Ökologischen Landbau ausmacht.

Coronavirus (COVID-19)
Die Demonstrationsbetriebe sorgen, im Zuge der aktuellen Beschränkungen durch die Corona-Pandemie, für die entsprechenden Hygiene- und Abstandmaßnahmen während der Veranstaltungen. Termine können jedoch auch kurzfristig abgesagt werden.

Die nächsten 4 Veranstaltungen:

06.03.2021

Umbach Bioland Gärtnerei: Tag der offenen Türe

Klinge 2, 74074 Heilbronn
Baden-Württemberg
Weitere Infos

06.03.2021

Gut Wulksfelde GmbH: Kleine Hofführung

Wulksfelder Damm 15-17, 22889 Tangstedt
Schleswig-Holstein
Weitere Infos

06.03.2021

Hof Buchwald-Vogel: Betriebsleiter Hofführung

Hof Buchwald 0, 61130 Nidderau
Hessen
Weitere Infos

13.03.2021

Wacholderhof e.V.: Obstbaumschnittkurs

Wacholderhof 17, 71540 Murrhardt
Baden-Württemberg
Weitere Infos

Kontakt

Schreiben Sie uns!

Sie möchten noch mehr über die Demonstrationsbetriebe erfahren? Melden Sie sich einfach bei uns.

Koordinationsstelle [ m&p: public relations GmbH, Bonn
FiBL Projekte GmbH, Frankfurt am Main ]

c/o m&p: public relations GmbH
Joseph-Schumpeter-Allee 23, 53227 Bonn

Telefon: 02 28 / 41 00 28 - 3
E-Mail: info@demonstrationsbetriebe.de
www.demonstrationsbetriebe.de

Die wichtigsten Informationen zu anstehenden Führungen, Festen und weiteren interessanten Neuigkeiten rund um das Netzwerk erhalten Sie auch regelmäßig über unseren Newsletter. Hier anmelden!